10 Zeichen, dass Sie tatsächlich eine sozial selektive Person sein könnten

Nathan Dumlao


1. Sie fühlen sich unwohl, wenn Sie ein Gespräch beginnen.

Du liebst es zu reden. Der Umgang mit verschiedenen Menschen regt Ihre Seele an. Aber die erste Person zu sein, die in einem Gespräch spricht, ist nicht nur Ihr Ding. Und das nicht, weil Sie hoch von sich denken, sondern weil Sie Angst haben, zuerst nach etwas zu greifen und 'Hallo' zu sagen. Sie möchten fast immer die Gewissheit haben, dass die andere Person an einem Gespräch mit Ihnen interessiert ist, bevor Sie sich in einen Dialog mit ihr stellen.

2. Sie sprechen im Allgemeinen nicht mit Fremden.

Sie kümmern sich um Ihre eigenen Angelegenheiten, wenn Sie sich an öffentlichen Orten befinden. Sie lächeln kaum oder haben Augenkontakt mit den Menschen, an denen Sie auf der Straße vorbeikommen. Sie verlassen sich lieber auf Ihr Telefon, um Anweisungen zu erhalten, als Fremde danach zu fragen. Sie hassen es, mit Menschen zu sprechen, von denen Sie wissen, dass Sie sie nie wieder sehen werden, weil Sie der Typ sind, der nur dazu bereit ist, tiefe Beziehungen zu Menschen aufzubauen.

3. Sie werden leicht erschöpft, wenn Sie Zeit mit Menschen verbringen, mit denen Sie nicht in der Nähe sind.

Sie fühlen sich erstickt und gefangen, wenn Sie an einem Ort festsitzen, zu dem Sie nicht gehören. Sie werden langsam unruhig und zählen die Stunden herunter, bis Sie nach Hause gehen können. Du bist nicht die Art von sozialem Schmetterling, der wirklich gut mit allen auskommt. Ihre Kommunikationsfähigkeiten sind unwirksam, wenn Sie nicht von den Menschen in Ihrem eigenen Stamm umgeben sind. Ihre Energie nimmt schnell ab, wenn Sie sich in einer Gruppe befinden, in die Sie nicht passen.

4. Sie sind ein offenes Buch, aber nicht bei jedem.

Sozial selektiv zu sein bedeutet, Ihren sozialen Kreis absichtlich klein zu halten. Sie können das wahre Ich nur dann zeigen, wenn Ihre Freunde in der Nähe sind. Sie haben keine Angst davor, all Ihre Geheimnisse zu verraten und Ihre Gedanken vor den Menschen zu teilen, die Sie lieben. Sie sorgen sich nie darum, jemandem zu gefallen und sicherzustellen, dass Sie richtig handeln, sich anziehen und sprechen, weil Sie sicher sind, dass Sie von Menschen umgeben sind, die Sie so akzeptieren, wie Sie sind. Wenn Sie jedoch mit Personen konfrontiert werden, die Sie nicht kennen, sind Sie normalerweise zurückhaltend und schwer zu lesen.


5. Sie sind wählerisch .

Niemand kann dich zwingen, etwas zu tun oder mit jemandem zusammen zu sein, den du nicht magst. Sie haben Standards für alles im Leben, einschließlich der Auswahl einer Person, mit der Sie Bekanntschaft machen möchten. Sie sind sich nicht sicher, ob es gut oder schlecht ist, Menschen zu filtern, die in Ihr Leben kommen - aber Sie tun es trotzdem. Sie begrüßen nur bestimmte Menschen, von denen Sie wissen, dass sie für lange Zeit Teil Ihrer Welt sein werden. Und Sie verschwenden nie Ihre Zeit damit, sich mit den falschen zu vermischen.



6. Sie mögen Smalltalk nicht.

Wenn es eine Sache gibt, die Sie auf dieser Erde nicht ausstehen können - es ist Smalltalk. Sie möchten nicht daran gehindert werden, was Sie tun oder wohin Sie gehen, um nur eine kurze, irrelevante Frage zu beantworten. Sie werden ungeduldig, wenn Sie sich auf ein Thema einlassen, von dem Sie hundertprozentig sicher sind, dass es keinen Sinn ergibt. Sie möchten nur nach Gesprächen suchen, die Ihre Neugier wecken und Ihr vorhandenes Wissen aufwerten.


7. Sie neigen dazu, wegzugehen, wenn Sie sich langweilen.

Wenn Sie in eine Situation geraten, von der Sie glauben, dass sie nirgendwohin führt, gehen Sie. Du drehst dich um und gehst weg, nicht weil du unhöflich bist, sondern weil du dich und die andere Person vor dem Aufwand rettest, so viel Mühe in etwas zu stecken, das niemals funktionieren wird. Alles wird einfacher, wenn Sie sich von etwas lösen, das Sie nicht glücklich macht.

8. Du bist bewacht.

Es fällt Ihnen schwer, einigen Menschen zu vertrauen. Sie ziehen eine Linie zwischen Ihnen und ihnen, damit sie wissen, dass es eine Grenze gibt, die sie nicht überschreiten können. Ein großer Teil von Ihnen hält Sie davon ab, Ihr Herz vollständig an alle weiterzugeben, weil Sie ihnen nicht die Möglichkeit geben möchten, es zu brechen. Wenn Sie sich schützen, befinden Sie sich an einem sicheren Ort, an dem Menschen Sie nicht verletzen können, Menschen in Ihrem Leben keinen Schaden anrichten können und Menschen nicht die Kontrolle über Sie übernehmen können.


9. Sie antworten nicht zu schnell.

Wenn Sie keine Nachricht von jemandem erhalten, der Ihnen wirklich wichtig ist, dauert es normalerweise ewig, bis Sie auf alle anderen Dinge reagieren. Sie antworten nicht zu schnell, weil es Ihnen eine Entschuldigung gibt, nicht mit Menschen zu kommunizieren, wenn Sie nur alleine sein möchten. Sie antworten nicht zu schnell, weil Sie den Leuten nicht den Eindruck vermitteln möchten, dass Sie leicht zu bekommen sind. In der Tat sollte Ihre soziale Selektivität ein klares Indiz dafür sein, dass Sie eine harte Nuss sind, die es zu knacken gilt.

10. Sie haben Tage, an denen Sie in Ruhe gelassen werden möchten.

Du magst es, mit Menschen zu interagieren, die dir am Herzen liegen, aber manchmal brauchst du nur Platz. Sie müssen sich vorübergehend abschalten und Ihre Energie aufladen. Sie brauchen etwas Zeit, um sich von allen zu distanzieren und einfach bei sich zu sein. Sie müssen selbst nachdenken und Dinge tun. Sie erkennen, dass Sie, obwohl Ratschläge von anderen Personen Ihnen in gewisser Weise helfen, immer noch derjenige sind, der alle endgültigen Entscheidungen trifft. Und deshalb möchten Sie sich allein Zeit geben, um über Ihr Leben nachzudenken.