7 Möglichkeiten, einen falschen Freund zu finden

Brautjungfern / Amazon.com.


Freundschaft ist wie Verlieben. Du triffst jemanden. Sie stellen fest, dass Sie beide die gleichen Interessen haben („Sie mögen Kaffee? Auf keinen Fall! Ich auch!“), Und Sie verstehen sich von dort aus und stellen sich als untrennbares Duo vor. Wie Batman und Robin. Zwei Erbsen in einem Batpod. Was wir auf dem Weg zu vergessen scheinen, ist, dass Freundschaft auf Geben und Nehmen basiert. Sie tun etwas, und der andere gibt das Gefühl zurück. Nicht aus Verpflichtung, sondern weil es ein gegenseitiges Verständnis gibt, ein gemeinsames Vertrauen, dass Sie alles für einander tun werden. Es ist ein wunderbares Gefühl, dieses Gefühl von Sicherheit, Unterstützung und Struktur.

Aber was passiert, wenn das Geben und Nehmen aufhört und plötzlich nur noch das Nehmen und Nehmen ist? Wenn die Stütze nachgibt und sich die Struktur eher wie Fesseln anfühlt? Das ist eine Freundschaft, die sich nicht lohnt. Einfach ausgedrückt, Sie haben einen falschen Freund in Ihren Händen. Jeder ist irgendwann in seinem Leben auf einen falschen Freund gestoßen. Sie stehen möglicherweise sogar neben Ihnen und Sie wissen es nicht einmal. Zum Glück gibt es Warnschilder, auf die Sie achten müssen ...

1. Sie machen dich schuldig, wenn du nicht mit ihnen rumhängst.

'Wieso hängen wir nicht mehr rum?' 'Warum bist du nicht in meinem Leben?' Klingt bekannt? Diese quälenden, bedürftigen und selbstsüchtigen Fragen, die Sie an Ort und Stelle bringen sollen. Sie machen das mehr als Sie denken. Sie sehen zu, wie Sie nach einer Entschuldigung suchen. Und sie wissen, dass sie dich haben, sobald sie dein unvermeidliches Eingeständnis hören, dass sie vielleicht, ja, sie Recht hatten, dass ihr zwei öfter rumhängen solltet. Ich bin hier, um dir zu sagen, dass du aufhören sollst. Gib nicht der Schuldgefühle nach. Ich wiederhole, gib NICHT nach. Es ist eine Schnur, an der falsche Freunde problemlos ziehen können, was dich zu ihrer Marionette macht. Wenn Sie sich immer wieder in dieser Position befinden, ist es wahrscheinlich an der Zeit, dass Sie sie losschneiden. Es gibt schließlich einen Grund, warum Sie beide überhaupt nicht mehr rumhängen. Vielleicht solltest du sie daran erinnern.

2. Sie machen ständig Versprechen, die sie niemals halten können.

Nehmen wir also an, Sie entscheiden sich dafür, mit ihnen abzuhängen. Ihr Freund sagt, dass er oder sie total gehen wird (wahrscheinlich, weil ihre besseren Pläne durchgefallen sind). Aber sie hören hier nicht auf. Sie versprechen, den Anlass mit Ihnen zu planen! Oh wie lustig das klingt! Zunaechst. Dann vergeht die Zeit. Sie hören nichts von ihnen. Plötzlich planen Sie den gesamten Shindig selbst. Um das Ganze abzurunden, werden sie nicht einmal angezeigt. Jetzt mögen sie es hassen, Ausreden zu hören, aber sie haben kein Problem damit, sich einige eigene auszudenken. Und sie scheinen immer das perfekte Alibi zu haben (wenn auch übertrieben), weil sie keine Verantwortung übernehmen oder sich schuldig fühlen wollen. Danach verlassen sie dich mit einem 'Nächstes Mal, ich verspreche es!' Sie können genauso gut auf einen freien Platz starren. Das ist alles, was sie jemals sein werden.


3. Sie erwarten, dass Sie alles fallen lassen, damit Sie auf ihre Bedürfnisse eingehen können.

Lassen Sie sich jemals diese zwanghaften Texte um Ihre Hilfe bitten, und sie wären so dankbar, wenn Sie dies tun würden, wie OMG. Lassen Sie uns klar sein: Sie helfen ihnen oft. Es gibt jedoch Zeiten, in denen dies nicht möglich ist. Weil du auch ein Leben hast und dein Leben sich nicht um ihr dreht. Aber egal was Sie auf Ihrem Teller haben, ihre Situation scheint immer viel wichtiger zu sein. Es ist die absolute Hölle, wenn Sie ihren Bedürfnissen erliegen, denn dann machen sie ihre Probleme zu Ihren eigenen. Es ist wirklich ein Stress-Dump. Sie sehen, dass Sie Ihr Leben herausgefunden haben und möchten, dass Sie dasselbe für sie tun. Daher versuchen sie nicht wirklich, sich zu entspannen oder abzuhängen. Es ist nur praktisch für sie, weil Sie etwas reparieren müssen. Hier ist eine Realitätsprüfung - wir sind alle Erwachsene hier. Wir müssen uns mit unseren eigenen Dingen befassen, mit unseren eigenen Problemen beim Mikromanagement. Klar, Freunde helfen sich gegenseitig. Es ist jedoch nicht zu erwarten, dass Sie dies immer tun. Wenn sie das nicht verstehen können, sind sie von ihrer eigenen Selbstbedeutung geblendet, was keine ideale Zutat für eine nachhaltige Freundschaft ist.



4. Sie pusten immer ihre eigene Bedeutung auf.

Du hast einen Job! Du hast eine Auszeichnung bekommen! Oder vielleicht haben Sie sich eine kostenlose Tasse Kaffee geschnappt (was, um ehrlich zu sein, eine ziemlich großartige Leistung ist). Also teilst du diese Details mit deinem Freund in der Hoffnung, sie sagen zu hören: 'Gut für dich!' Stattdessen finden sie einen klugen Weg, um alles über sie zu machen. „Hast du einen Job? Nun, ich wurde befördert. “Oder„ Oh, du hast kostenlosen Kaffee? Nun, ich habe kostenlosen Kaffee und ein Croissant bekommen. “ Sie haben das Bedürfnis, Sie zu unterstützen, weil sie Ihre guten Nachrichten nicht als etwas ansehen, über das sie sich freuen können. Sie sehen es als Wettbewerb. Bald werden Sie weniger begeistert sein, wenn Sie Ihre persönlichen Errungenschaften teilen. Sie sollten niemals so fühlen müssen. Wir alle möchten mitteilen, was in unseren Tagen passiert ist. Denn als Menschen suchen wir natürlich die Bestätigung unserer Kollegen. Aber wenn Sie in Ihrem sogenannten „Freund“ aktiv danach suchen müssen, sollten Sie vielleicht einen neuen Freund finden.


5. Sie verspotten dich und machen dir gleichzeitig ein Kompliment, weil… passiv-aggressiv.

Hier ist eines der frustrierendsten Dinge an falschen Freunden: Sie beherrschen die Kunst, passiv-aggressiv zu sprechen. Für sie ist es eine zweite Sprache. Auch hier ergibt sich alles aus ihrer Natur, um konkurrieren zu können. Es reicht nicht aus, dich zu eins zu machen. Manchmal müssen sie dich einfach runterlassen. „Dieser Auflauf ist köstlich! Wo hast du gesorgt? ' oder „Das war ein erstaunliches Stück, das du neulich geschrieben hast. Wer hat dir beim Schreiben geholfen? “ Sie finden Wege, ihre Beleidigungen als Komplimente zu maskieren. Das ist das Schlimmste. weil sie langsam aber sicher Ihr Selbstvertrauen zerstören. Sie werden es vielleicht erst bemerken, wenn Ihre Moral völlig erschöpft ist.

6. Sie klatschen endlos über andere.

Dies ist eine große rote Fahne. Wenn sie ständig über andere Menschen sprechen, stellen Sie sich vor, was sie hinter Ihrem Rücken sagen. Es ist ein schrecklicher Gedanke, in deinem Kopf zu verweilen. Aber so überzeugen sie sich selbst, dass sie besser sind als alle anderen, auch Sie. Klar, es ist eine Sache, sich über jemanden auszutoben. Es ist eine andere Sache, Menschen auseinander zu reißen, wenn sie den Rücken kehren. Ein echter Freund würde das nicht tun. Ein echter Freund hat deinen Rücken.


7. Sie sehen dich nur als Mittel zum Zweck.

Dies ist die kalte, harte Wahrheit: Ein falscher Freund wird dich so benutzen, wie er kann. Sie sehen, wie du im Unterricht hart arbeitest, also springen sie auf den Zug und kuppeln eine freie Fahrt zu einem A. Vielleicht hast du angeboten, das Abendessen einmal zu bezahlen, damit sie sich davon überzeugen, dass es in Ordnung ist, von dir zu stehlen, weil sie wissen, dass es dir gut geht -aus. Einfach ausgedrückt, sie sehen Ihre Großzügigkeit und nutzen sie aus. Ein wahrer Freund erkennt Ihre inhärente Freundlichkeit und gibt sie hundertfach zurück. Weil es eine Eigenschaft ist, die sie bewundern, nicht Neid. Diejenigen, die nicht in diese Kategorie fallen, sehen Sie nur als Sprungbrett. Und sie werden dich fallen lassen, sobald sie keine Verwendung mehr für dich haben. Glauben Sie mir, hier wollen Sie nicht landen. Denn der Weg zurück zu Ihrer Würde wird ein dunkler und einsamer Weg sein.

Natürlich sehen wir diese Eigenschaften nicht sofort. Wir befinden uns oft in der Flitterwochenphase einer neu geschmiedeten Freundschaft. Aber die Zeit offenbart viele Dinge, zum Beispiel, ob eine Freundschaft ihren Lauf genommen hat. Mach dich nicht fertig, wenn sich herausstellt, dass dies der Fall ist. Sei dankbar dafür. Betrachten Sie es als Lernerfahrung, um zu beurteilen, wen Sie in Ihren inneren Kreisen behalten sollen. Das Leben ist schließlich eine kostbare Sache. Verbringen Sie es mit Menschen, die die Reise lohnenswert machen.