Eines Tages werde ich in der Lage sein, von Ihnen fortzufahren

Christopher Campbell


Ich weiß nicht, ob es eine Option mehr ist, über dich hinwegzukommen.

Ich habe es versucht.Scheiße habe ich versucht.Aber es ist einfach nicht passiert. Und Facebook erinnert mich gerne daran, wie glücklich wir früher waren. Anfangs waren diese Erinnerungen nur ein Stück Nostalgie. Nur etwas, das ich mir von Zeit zu Zeit ansehen konnte, wenn sie auftauchten und lächelten, weil du und ich so glücklich waren.

Aber jetzt, da ich hier sitze, älter, aber nicht annähernd weiser, sind sie ständige Folter. Sie erinnern daran, wie glücklich ich damals war und wie unglücklich ich jetzt bin. Denn obwohl wir so viele Probleme hatten, große, waren die Momente des Trostes dazwischen es wert. Waren es wertalles.Und wenn ich es noch einmal machen müsste, würde ich es tun. In einem Herzschlag.

Dieser Albtraum lässt mich wünschen, ich hätte geträumt. Dass ich aufwache und keines der letzten Jahre passiert ist und ich dich immer noch habe. Ich habe immer noch alles, was ich jemals wollte und habe es nicht als selbstverständlich angesehen. Weil ich dich für selbstverständlich gehalten habe und das war meine Schuld. Ich bin so weit weggelaufen, um dem Schmerz von dir zu entkommen, und es ging mir großartig. Bis ich gezwungen war, bei mir zu sitzen. Gezwungen, diese schmerzhaften Gefühle und Erinnerungen zu spüren, die mit dem Verlust von dir einhergingen.


Weil du das schmerzhafteste Gefühl bist, das ich je gefühlt habe.

Manchmal verkrüppelt es mich bis zu dem Punkt, an dem meine Knie knicken und ich nach vorne falle. In diesen Momenten, in denen ich den Schmerz spüre, dich zu verlieren, weiß ich, dass ich es schon vor langer Zeit hätte tun sollen. Denn wenn ich mich diesen Gefühlen gestellt und mit ihnen umgegangen wäre, wären sie vielleicht nicht so schwerwiegend wie jetzt.



Aber wir wissen beide, dass das nicht stimmt.


Du wirst immer mein größter Herzschmerz und mein größtes Bedauern sein. Und daran habe ich mich erst gewöhnt.

Etwas, das ich nie vollständig akzeptieren werde, das ich aber irgendwann einfach zu einem Teil von mir werden lassen werde. Den abgestumpften Teil bemerke ich erst, wenn ich anfange, romantische Gefühle für jemand anderen zu empfinden. Weil ich auf keinen Fall wieder jemanden in diese geschützten Teile meines Herzens lassen werde.


Das ist das Problem mit dem Wissen. Sobald wir etwas wissen, ist es weniger wahrscheinlich, dass wir in Bezug auf die Ergebnisse naiv sind. Und ich weiß, wie hart ich täglich kämpfe, um mit einer Routine fortzufahren, die sich ohne dich einfach so glanzlos anfühlt. Eine, an der ich jahrelang gearbeitet habe. Eine, die mich immer wieder dazu gebracht hat, wegzulaufen, um eine Version von lebendig zu fühlen.

Ich wusste nie, wann jemand unter deine Haut ging, wie schwer es sein würde, sie wegzuwaschen. Wie oft muss man aktiv daran arbeiten, ohne sie in Ordnung zu sein. Ich war immer davon ausgegangen, so jugendlich es auch klingt, dass Sie beide nur dazu bestimmt waren, wenn Sie sicher waren, die Liebe Ihres Lebens gefunden zu haben. Aber ich kann Ihnen als Erwachsener sagen, dass ich nicht mehr daran glaube.

Ich glaube nicht, dass Liebe etwas ist, das uns gerade passiert und das ist es.

Liebe ist etwas, für das wir arbeiten. Das ist ein Mantra, das sich in meinem Kopf jedes Mal wiederholt, wenn ich anfange, den Weg der neuen Liebe zu beschreiten. Dafür muss ich arbeiten. Etwas, für das ich kämpfen muss. Darauf muss ich mich vorbereiten. Und seit du mich verlassen hast, war ich nicht mehr bereit zu kämpfen. Weil ich all meine Anstrengungen, Kraft und Energie jemandem gegeben habe, der niemals mein sein würde.

Und obwohl es traurig erscheinen mag, dass ich immer noch täglich mit dir ringe, glaube ich nicht ganz, dass ich jemals ganz über dich hinweg sein werde. Obwohl ich denke, dass du es immer schaffen wirst, mich bis zu dem Tag zu verfolgen, an dem ich sterbe, glaube ich nicht, dass Liebe etwas ist, das nie wieder kommen wird. Die Liebe wartet nur darauf, dass ich mich wieder aufrichte und wieder in den Ring steige.


Es wartet darauf, dass ich stark genug bin, um mich durchzusetzen, wenn die Dinge nicht ideal sind.

Im Moment, während du mich noch verkrüppelst, weiß ich, dass ich eines Tages wieder aufstehen werde. Ich werde wieder lieben können. Und hoffentlich bist du nicht mehr der Albtraum, der mich verfolgt, sondern eher eine ferne Erinnerung an etwas, das einmal war.

Und wenn dieser Tag kommt, ist es der beste Tag meines Lebens.

Lesen Sie erstaunlich Zitate .