Ich akzeptiere, dass du niemals mein sein wirst

James Cry


Es kommt eine Zeit, in der Sie manchmal akzeptieren müssen, dass jemand, den Sie wirklich wollen, nicht der richtige für Sie ist. Es ist traurig und herzzerreißend, aber auch eine harte Wahrheit, der sich viele von uns stellen müssen. Ich akzeptiere diese Realität.

Ich akzeptiere, dass du niemals mein sein wirst. Je. Nicht jetzt. Nicht in der Zukunft. Ihre Straße ist nicht so asphaltiert wie meine. Und obwohl ich so sehr davon überzeugen möchte, denke ich, dass ich irgendwo tief in mir war, was ich immer wusste.

Es macht uns nicht zu schlechten Menschen. Es macht dich nicht zum Bösewicht. Es bedeutet nur, dass Sie nicht die Hauptfigur in meiner Geschichte sein sollten. Ich möchte zwar neben dir aufwachen, in deine Arme gehüllt und die Morgenröte mit dir sehen, aber es wird niemals passieren.

Ich frage mich fast, ob es besser gewesen wäre, wenn wir uns nie getroffen hätten. Vielleicht wäre meine hübsche kleine Welt, die ich gebaut hatte, vollständig intakt geblieben. Stattdessen kam dein Sturm durch und krachte so schnell und so hart gegen mich, dass ich danach nie mehr derselbe sein werde. Mein Herz war vielleicht die ganze Zeit in meiner Hand und hat dich erreicht, aber du würdest niemals derjenige sein, der es beschützt.


Es bricht mir das Herz zu wissen, dass Sie niemals die Person sein werden, mit der ich am Sonntag faul bin. Du wirst nicht derjenige sein, den ich auf unserer Veranda sehe, wenn wir in den 70ern sind und denken: 'Ja, ich liebe dich jetzt mehr.' Du wirst nicht diese Person sein, weil du es nicht willst. Ich kann dich nicht dazu bringen, mich zu wollen, obwohl ich es versucht habe.



Ich akzeptiere, dass dies einfach nicht unser Schicksal ist. Unsere Seelen sollen sich nicht verflechten. Unsere Herzen werden niemals als eins schlagen. Wir werden niemals eine echte Sache sein; etwas, das so völlig greifbar ist, dass die Leute es fühlen können, wenn sie an uns vorbei gehen.


Und obwohl ich akzeptiere, dass es niemals ein Wir geben wird, heißt das nicht, dass ich dich nicht liebe. Das bedeutet nicht, dass ich dich nicht für immer bei mir tragen werde. Weil es so einfach nicht funktioniert. Sie können akzeptieren, dass jemand nicht für immer Ihr ist, aber dennoch wissen, dass er Sie so tief beeinflusst hat, dass es schwierig ist, keine Teile davon mitzunehmen.

Es wird Zeiten geben, in denen ich mich fragen werde, wo Sie sind. Ich werde darüber nachdenken, vielleicht sollte ich anrufen, um keine andere Absicht einzuholen, als zu sehen, wie es dir geht. Aber ich werde nicht erreichen. Ich werde es nicht tun, weil wir uns verabschiedet haben und Frieden geschlossen haben. Wenn ich mich melden würde, würde dies nur all die Fortschritte ruinieren, die ich gemacht habe, um ohne dich weiterzumachen.


Es gibt viele Dinge, die ich für Sie hoffe. Dass du jemanden triffst, der dich genauso liebt wie ich. Dass du deinen Träumen folgst und nicht aufgibst, wenn es schwer wird. Dass du deine innere Stärke findest und weißt, dass du völlig genug bist. Ich wünsche Ihnen einen blauen Himmel und Sommernächte, in denen sich Ihr Herz voll anfühlt.

Ich akzeptiere also, dass du niemals mein sein wirst, egal wie sehr es weh tut, weiterzumachen. Ich verabschiede mich, ohne es auch zu wollen. Ich weiß, dass deine Zukunft vielversprechend ist, aber meine auch. Und obwohl sie nicht ein und dasselbe sind, werde ich dich nie vergessen.