Wir haben uns nicht verabredet. Warum hat es so wehgetan?

Priscilla Du Preez


Wir haben uns nicht verabredet. Das brauchte ich nicht.

Ich fühlte es jedes Mal, wenn ich die Worte 'nur Freunde' aus meinem Mund bekam. Die Worte schmeckten schlecht, aber ich konnte nicht lügen, was wir waren, und ich konnte nicht so tun, als wären wir etwas, was wir nicht waren.

Das Problem mit Gefühlen und Herzensangelegenheiten ist jedoch, dass Ihr Herz keinen Scheiß gibt, ob es dort ein Etikett gibt oder nicht. Dein Herz entscheidet und das wars. Plötzlich bist du in der Laune, irrationale Entscheidungen zu treffen, die nur gerechtfertigt werden können, weil du diese Person liebst.

Die Leute argumentierten, es sei keine echte Liebe. Sie sagen, Liebe ist das, was erwidert wird. Liebe ist das, was dich ganz und nicht leer lässt. Diese wahre Liebe tut nicht weh.


Ich glaube nicht, dass Liebe so einfach definiert werden kann. Ich denke nicht, dass es schwarz und weiß ist. Ich denke, es gibt viele Grauzonen, die verloren gehen und über die nicht gesprochen wird, nur weil dies nicht der typische Maßstab dafür ist, was Liebe in den Augen aller Zuschauer sein soll.

Wir haben uns nicht verabredet, aber ich habe dich trotzdem angesehen, als wärst du das Beste, was in meinem Leben passiert ist. Weil du es damals warst.



Jedes Gespräch. Jedes Lachen. Jeder Moment zusammen verbracht, in dem ich jemanden beneidete, der Ihre Zeit in Anspruch nahm, der nicht ich war.


Ich habe dich vermisst, bevor du dich überhaupt verabschiedet hast und wünschte, ich könnte Momente einfrieren.

Wir haben uns nicht verabredet, aber ich habe dich trotzdem mit allen verglichen, die ich getroffen habe. Und sie blieben immer hinter diesen Erwartungen zurück, die ich plötzlich an jemanden hatte.


Weil es nicht nur darum ging, meine Tür zu öffnen und für einen Tab zu bezahlen oder sicherzustellen, dass ich auf der Innenseite des Bürgersteigs ging, war es der Respekt, den Sie für mich hatten.

In jedem, den ich getroffen habe, warst du es, nach dem ich gesucht habe, nur um zu erkennen, dass jemand wie du nicht repliziert werden konnte.

Wir haben uns nicht verabredet, aber mein Herz raste immer noch jedes Mal, wenn wir im selben Raum waren und jedes Mal, wenn Ihr Name auf meinem Telefon erschien. Es gab kein größeres Lächeln als das, das du mir ins Gesicht gebracht hast.

Wir haben uns nicht verabredet, aber ich habe immer noch über dich gesprochen, als würdest du die Sterne in den Himmel setzen. Weil du mein Leben wirklich so sehr zum Besseren verändert hast.

Wir haben uns nicht verabredet, aber du warst alles, was ich mir so sehr gewünscht habe. Wenn sich Leute für mich interessierten, bemerkte ich es nicht einmal, weil Sie alle meine Aufmerksamkeit hatten.


Und es war egal, was wir waren oder nicht, ich war einfach froh, dich in meinem Leben zu haben. Ich war froh, Ihre Zeit und Aufmerksamkeit zu haben, auch wenn es manchmal nur wenige gab.

Dann änderte sich plötzlich alles mit einem Gespräch.

Es ist das Gespräch, das definiert, was Sie sind und was Sie niemals sein werden. Das Gespräch, das jede Hoffnung auf irgendetwas in einer Zukunft erschöpft, das niemals sein wird. Das Gespräch, das plötzlich jede Begegnung danach unangenehm macht.

Sobald jede Karte ausgelegt ist und über alles gesprochen wird, ist nicht mehr zu verbergen, wie Sie sich fühlen. Es gibt keine Geheimhaltung oder Verwunderung. Es gibt keine Hoffnung. Und du wirst von Schuldgefühlen überwältigt, weil du so hart gefallen bist, als wäre alles deine Schuld.

Dann muss man darüber hinwegkommen.

Aber wie heilen Sie überhaupt und kommen über jemanden hinweg, der Ihnen zunächst nicht gehörte?

Ich saß mit einem Ticket auf dem Flughafen, als würde ich 10.000 Meilen entfernt fliegen, und dachte, ich würde ihn vergessen und wie ich mich fühlte. Wenn überhaupt, machte es es noch schlimmer. Mir wurde klar, egal wohin ich ging oder auf wie vielen Flughäfen ich mich befinden würde, in diesen wenigen Monaten war er überall. Verfolge mich in gewisser Weise. Gefunden in Straßenecken und Souvenirläden.

Wenn du jemanden liebst, gehen sie nicht, nur weil du es getan hast. Du nimmst sie mit.

Irgendwann wurde mir klar, dass ich mich diesem Kopf stellen musste. Ich würde darüber hinwegkommen müssen. Und es würde niemanden geben, der mich tröstete, weil sie alle es kommen sahen und sie das Recht hatten zu sagen, dass ich es dir gesagt habe.



Wenn Sie sich in jemanden verlieben, mit dem Sie nicht zusammen sind, werden Sie mit rosafarbenen Gläsern geblendet, während alle anderen Sie warnen möchten, dass Sie dies nicht tun sollten, als ob es eine Entscheidung wäre, die Sie treffen müssen.

Du wählst nicht aus, wen du liebst, und du hast verdammt noch mal kein Mitspracherecht, wenn es aufhört.

Echte Beziehungen haben diese Start- und Endperiode. Konkrete Daten, um zurückzublicken, wie lange es her ist. Konkretes Gefühl, das an einem Punkt gegenseitig war. Aber fast Beziehungen haben nur eine Reihe von Grauzonen und nichts definiert und Linien, die gezeichnet und neu geschrieben wurden. Es sind gespielte Spiele und gemischte Signale und Verwirrung.

Ob die andere Person es zugeben will oder nicht, ich denke, Gefühle sind zumindest ein wenig vorhanden. Selbst fast Beziehungen können nicht aufrechterhalten werden, wenn sie nur einseitig sind und das Interesse einer Person. Damit eine Beziehung von Dauer ist, auch wenn es sich nur um eine emotionale Verbindung handelt, sind die Anstrengungen beider Parteien erforderlich.

Wenn diese Beziehungen enden, legen wir alles auf uns selbst und denken, wir wären dumm und es war unsere Schuld, dass wir uns so fühlten. Aber nichts gehört dir ganz und gar.

Sie blicken auf Momente zurück und können nicht glauben, dass Sie die Dinge gesagt oder so gehandelt haben, wie Sie es getan haben. Aber das ist Liebe für dich. Wenn Sie kein kompletter Dummkopf sind und absurde Anstrengungen unternehmen, frage ich mich, ob Sie die Person wirklich lieben.

Wir haben uns nicht verabredet, aber es gab immer noch Nächte, in denen ich mich nachts in den Schlaf geweint habe.

Wir haben uns nicht verabredet, aber es gab immer noch Momente, in denen ich alles tun würde, um den Schmerz, den ich fühlte, zu betäuben.

Wir haben uns nicht verabredet, aber alles an ihm tat weh wie jede andere Beziehung, in der ich tatsächlich gewesen war.

Schmerz diskriminiert nicht. Und es tut nicht weniger weh, nur weil du dich nie verabredet hast. Manchmal tut es allein dieser Faktor mehr weh.

Ich wusste nicht, dass es jedes Mal Liebe war, wenn diese Worte zum Abschied betrunken aus meinem Mund rutschten.

Mir wurde klar, dass ich ihn liebte, als all dieser Schmerz mich sofort traf und mir klar wurde, was wir niemals sein würden.

Liebe ist zum Glück als Herzschmerz ist zu Depressionen.

Und ich habe gesehen, wie ich mich in diese Version verwandelt habe, die ich nicht einmal kannte und die ich nicht erkennen konnte. Es tat höllisch weh, denn selbst wenn es kein Etikett gab, konnte ich nicht leugnen, dass alles, was ich fühlte, so real war.

Wir haben uns nicht verabredet, aber ich glaube nicht, dass ich jemals in meinem Leben so starke Schmerzen hatte.

Wir haben uns nicht verabredet, aber ich habe kaum geschlafen oder funktioniert, weil es so weh tat.

Und ich musste es der Welt präsentieren, als würde ich diese Dinge nicht so stark fühlen. Ich musste mich allen stellen, als würde ich innerlich nicht auseinander fallen. Ich musste weitermachen, als wäre es einfach, 24 Stunden durchzukommen. Aber die Realität war, dass ich mich oft entlassen habe, um zusammenzubrechen und alleine zu weinen. Und ich konnte nicht darüber reden, denn was sagst du überhaupt?

Der schwierigste Teil, Ihr Herz von jemandem zu brechen, mit dem Sie sich nicht verabredet haben, ist, wenn er möchte, dass die Dinge wieder so werden, wie sie waren, und Sie stark sein möchten, aber alles an ihrer Anwesenheit macht Sie schwach. Ein Teil von Ihnen möchte sagen: „Ich brauche Zeit, um über Sie hinwegzukommen. Ich brauche Zeit, um zu heilen. 'Aber dann denkst du, das ist egoistisch.

Du willst sie nicht in deinem Leben verlieren, aber es tut höllisch weh, vor jemandem zu stehen, der dir nicht gehört, wenn du so in sie verliebt bist.



Es tut höllisch weh zu sehen, wie sie jemanden lieben, und man muss nur ein mutiges Gesicht aufsetzen und dort stehen.

Es tut höllisch weh, die Rolle zu spielen, die sie brauchen, aber du liebst sie genug, um dich selbst zu verletzen und genau das zu tun.

Weil die Wahrheit das ist, was sie dir am meisten über Liebe beigebracht haben, ist, wie selbstlos es manchmal ist. Du liebst jemanden und möchtest, dass er glücklich ist, auch wenn er dich nicht einschließt.